VERLEIH
VERKAUF
SERVICE

0451 865732
Tel. 0451 865732
Fax 0451 4892659
ganztags erreichbar bis 18 Uhr unter:
01525 3519365



DER DISCOANLAGENVERLEIH
für Lübeck, Schleswig-Holstein, Hamburg, Niedersachsen

VERANSTALTUNGSTECHNIK * DJ EQUIPMENT * BESCHALLUNGS- & BELEUCHTUNGSANLAGEN

Musikanlagenverleih, Partyanlagenverleih, Tonanlagenverleih, Discoanlagenverleih, Beamerverleih,
Lautsprecherverleih, PA Verstärkerverleih, DJ Anlagenverleih, DJ Service Lübeck,
DJ Equipment,Lichtanlagenverleih,Lichteffekte,Nebelmaschinen,Scanner,Movingheads, Lampen,

VERLEIH
VERKAUF
SERVICE

23556 Lübeck,Schönböckenerstr.15
Lageröffnungszeiten:
Mo. & Do. 17 - 18 Uhr
Fr. nach Absprache
Sa. 10 - 12 Uhr

od. nach Vereinbarung
 
DYNACORD EV Q66
 
Anzahl Kanäle: 2
Endstufentechnologie: konventionell
Leistung an 8 Ohm/Kanal: 380 Watt
Leistung an 4 Ohm/Kanal: 600 Watt
Leistung an 2 Ohm/Kanal: 850 Watt
Brückenleistung an 8 Ohm: 1.200 Watt
Lüfter: ja
Eingänge: XLR
Ausgänge: Neutrik Speakon
Gewicht: 16 Kg Höheneinheiten:
3 HE Besonderheiten:
Comparatorschaltung
THD: < 0,05%
Frequenzbereich: 13Hz - 45kHz
Eingangsimpedanz: 20kOhm
Dynacord S1200
Die Endstufen der STANDARD PRECISION Serie wurden auf der Basis der Linear Precision Serie als Standard -„Arbeitspferde“ entwickelt und sind speziell auf größte Leistungseffizienz und höchste Betriebssicherheit ausgelegt. Sie erfüllen auch die extremen Anforderungen harten Tourbetriebs, da sie zuverlässig gegen Überhitzung, Überlast, Kurzschluß sowie Hochfrequenz und Gleichspannung am Ausgang geschützt sind. Eine Beschädigung der Endtransistoren durch Rückeinspeisung elektrischer Energie (Back-EMF) wird zusätzlich durch eine spezielle Schutzschaltung verhindert. Beim Einschalten werden die Leistungsausgänge über Relais verzögert zugeschaltet. Eine Einschaltstrombegrenzung (Softstart) verhindert das Ansprechen von Netzsicherungen. Höchste Präzision ist auch in der mechanischen Konstruktion und Verarbeitung gewährleistet. Das robuste Stahlblech-Chassis ist besonders verwindungssteif. Die thermische Stabilität wird durch zwei 3-Stufen Lüfter (off/slow/fast) mit sehr niedrigen Geräuschpegel gewährleistet, was ihren problemlosen Einsatz auch in Tonstudios ermöglicht. [COMPARATORSCHALTUNGEN] vergleichen ständig das Eingangsund das Ausgangssignal der Endstufen und steuern beim Auftreten von nichtlinearen Betriebszuständen die eingebauten Limiter. Sie schützen dadurch die angeschlossenen Lautsprecher vor Überlast durch Endstufenclipping. Die Übertragungseigenschaften der STANDARD PRECISION Endstufen sind hervorragend: Durch [GROß DIMENSIONIERTE NETZTEILE] mit sehr streuarmen Ringkerntransformatoren wird ein großer Headroom weit oberhalb der ausgewiesenen Leistung erzielt. In den Endstufen wurde auf die Verwendung von V/I - Foldback-Limiter Schaltungen verzichtet, so daß der Betrieb an komplexen Lasten bis zu ±90° Phasenwinkel problemlos möglich ist. Auf der Frontblende sitzen die in db-skalierten Levelregler, die als besonders präzise und bediensichere Rasterpotis ausgeführt sind. Schnelle Auskunft über den Betriebszustand der Endstufen vermittelt das leicht ablesbare LED-Display. Für die beiden Kanäle wird übersichtlich angezeigt, ob Betriebsbereitschaft gegeben ist, ob ein Signal am Ausgang anliegt, wann die Limiter ansprechen und ob eine der zahlreichen Schutzschaltungen aktiv ist. Die [EINGÄNGE] sind elektronisch symmetrisch auf XLR-Buchsen geführt. Direct-Outs zum Durchschleifen des Signals sind ebenfalls in Form von XLR-Buchsen (male) praktischer Standard. Mit dem Input Routing können die Modi DUAL (Stereo), oder PARALLEL (Mono) gewählt werden. Außerdem können die STANDARD PRECISION Endstufen “Mono Bridged” betrieben werden. Die [LEISTUNGSAUSGÄNGE] CHANNEL A, CHANNEL B und BRIDGED OUT stehen in Form von Speakon Buchsen zur Verfügung. Ebenfalls auf der Rückwand befindet sich ein Groundlift-Schalter, der das Gehäuse von der Schaltungsmasse trennt und Brummschleifen verhindern hilft. Alle STANDARD PRECISION Endstufen können im Normalbetrieb an Lasten bis zu 2? und im Brückenbetrieb bis zu minimal 4? eingesetzt werden. Sie verfügen über extrem leise Lüfter, mit Front-to-Rear Luftführung, was den problemlosen Betrieb in großen und schmalen Endstufenracks ermöglicht.